Flower Power die zweite – Benzintank Vespa 50 erste Serie

Erste Serie - Bodenkampf
Erste Serie - Bodenkampf

Es gibt Neuigkeiten von unserer wunderschönen, zu restaurierenden Erstserien Fuffi. Als erstes war die Entscheidung bezüglich des Bodenblechs gefallen: Ein neues muss rein. Selbst 500° Celsius aus der Heissluftpistole und ein Jahresvorrat an WD40 brachten uns bei der Demontage von Fuffleisten und Hauptständer keinen Deut weiter. Und bist du nicht willig, so brauch‘ ich Gewalt.

Nachdem der Besitzer den Rahmen in mühevoller Arbeit per Hand angeschliffen und alle Farben ordentlich aufgefrischt hat, versiegelten wir das Malwerk mit ner gehörigen Portion Klarlack. Hohlraumversiegelt und Unterbodengeschützt schlummerte sie nun seit ein paar Wochen bei uns auf Halde. Der Kabelbaum und die Seilzughüllen waren verlegt, die Trittleisten angebracht, der Hauptständer montiert, die Lenkgabel komplett zusammengebaut. Doch es ging und ging nicht weiter. Das Problem: Der Tank. Das Original nach 35 Jahren Standzeit vom Rost zerfressen, war trotz gutem Zureden nicht mehr zur Mitarbeit zu überzeugen.

Also packten wir das gute Stück grob gereinigt ein und begaben uns auf die Suche nach jemanden, der uns das gute Stück neu produziert. Gesagt, getan, und so halten wir einige Wochen später einen neu geschweißten Benzintank für Vespa 50 der ersten Serie in unseren Händen. Passgenau. Kleinere Form als der Tank der Nachfolgemodelle, aber wesentlich wertvoller für uns. Und vor allem den Kunden. Der gutebekommt selbstverständlich noch den passenden Lack verpasst. Wir freuen uns und werden bald mit dem Bau der bunten Schönheit weitermachen. Alle Bilder gibt es nach dem Klick.

 
 
 
%d Bloggern gefällt das: