Mainroller wird „Noteingang“

Einem sinnvollen Projekt des Präventionsrates der Stadt und der Polizei Frankfurt am Main sind wir seit neuestem beigetreten. Es nennt sich „Noteingang – Hier finden Kinder Hilfe“ und besteht im wesentlichen aus einem großen Aufkleber an Schaufenster und Türen, der Kindern signalisiert, dass sie sich an die in einem Geschäft anwesenden Personen wenden können, falls sie Hilfe benötigen. Das Projekt ist mittlerweile in 26 Stadtteilen aktiv und bietet 884 Noteingänge.

Nun mag man sich denken: ist doch selbstverständlich, dass ein Kind kommen kann, falls es Hilfe benötigt. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, da besonders im Falle einer Verunsicherung die Hürde, fremde Personen anzusprechen oft unüberwindbar ist. Erkennt ein Kind aber den ihm bekannten Aufkleber (siehe Bild), schafft man es vorab, eine kleine Portion Vertrauen aufzubauen. Besonders da wir selbst alle Familienväter sind, sind uns solche Projekte nicht nur wichtig, sondern auch unsere Unterstützung dafür.

Abgesehen von unserer alltäglichen nachbarschaftlichen Hilfe (wir sind in mitten eines Wohngebietes), zeigen wir nun auch Kindern auf dem Weg zu Kindergarten und Schule, dass sie bei uns jederzeit Hilfe finden können. Mehr Informationen zum Projekte findet ihr unter http://www.gewalt-sehen-helfen.de/noteingang_hier_finden_kinder_hilfe_4422.html

Noteingang für Kinder bei Mainroller
Noteingang für Kinder bei Mainroller

One thought on “Mainroller wird „Noteingang“”

  1. Klemm Karlheinz
     · 

    Hallo Ihr Blechis
    diese Idee finde ich einfach super und das Ihr daran teilnehmt ist toll!!!!!!!!!
    Gruß
    Karlheinz

 
 
 
%d Bloggern gefällt das: