Vespa 50 Elestart Restauration

Vespa 50 Elestart

Diese Vespa 50 Elestart kam 2009 ursprünglich mit der Absicht zu uns, ihr einen 75ccm Zylinder zu verpassen. Gesagt, getan und nach mehr als 100 Kilometern einfahren wurde der angepasste Hubraum und die daraus resultierende Leistung für gut und stabil gefunden, die Vespa wurde ausgeliefert. Der Kunde setzte sich auf die Vespa, fuhr 200 Meter und KAWUMM!, jagten abgebrochene Finnen des Lüfterrads durch den Motorraum und beschädigten Blech und Motorgehäuse, fegten die Motorklappe zur Seite und verursachten einen furchtbar anzuschauenden Schaden. Die Ursache war wohl ein feiner Haarriss in einer der Finnen des Lüfterrads, welche zum für uns denkbar ungünstigsten Zeitpunkt durch die Vibration abbrach und in einer Kettenreaktion bei 5000 Umdrehungen alle anderen Finnen mitnahm und diese durch den Motorraum flogen.

Am Ende wurde daraus in Absprache mit dem Kunden eine Vollrestauration, welche auch auf Grund des ursprünglichen Blechzustands und des nun in vielen Bereichen schadhaften Motors nötig war.

Der Rahmen

Hier sieht man nun Bilder des Rahmens vorher. Auffällig, an wie vielen Stellen das Blech schon mehr schlecht als recht bearbeitet worden war. Ab hier ging es dann in die Fachwerkstatt Karosseriebau, um die Substanz des Blechs wieder zu verbessern.

Die Lackierung

Diese Bilder zeigen den Rahmen nach der Lackierung. Überall fachmännisch gerichtet und eine sehr, sehr saubere Lackierung. Wir waren mehr als zufrieden.

Der Motor

Da der Motor seitlich des Lüfterrads komplett ausgebrochen war und weitere Schäden aufwies, ersteigerte der Besitzer der Elestart kurzerhand günstig einen zweiten Motor. Dieser kam – wie auf dem ersten Bild zu sehen – in ziemlich unangetastetem Zustand. Wir hielten uns nicht lange auf und ließen diesen einmal strahlen. Anschließend bauten wir aus dem ersten, defekten Motor und diesem Zweiten aus den jeweils besser erhaltenen Teilen einen. Bei dem zweiten Motor fiel uns ein Bruch in der Lüfterradfinne auf. Dieser wurde nach den Erfahrungen beseitigt.

Der Aufbau

Hier sieht man in Auszügen den Aufbau der Vespa 50 Elestart. Diese Version mit Lenkerendblinkern hat einen recht verworrenen Kabelbaum: Vor dem ersten Testlauf zeigt ein Blick in den Lenkkopf das ganze, noch ungeordnete Ausmaß. Ein Blick auf den Schaltplan bringt da Übersicht.

Die Vespa

Endlich ist die Elestart fertig gestellt. Hier ein paar Impressionen des schönen Stücks. Mit 75ccm Zylinder von DR. Schnurrt wie ein Kätzchen. Alle Bilder der Restauration stammen aus 2010.