Der Mainroller Online Shop geht auf Livesendung

shoppreviewZwischen PK Vergaserreinigung im Ultraschallbad, Lenkkopflagerwechsel bei ner Cosa, Kontoabgleich der Buchhaltung und Einweisung für Vespa Erstlinge in die Bedienungsgeheimnisse alter Schaltroller, haben wir noch eben an einem Webshop gebastelt. Geht ja mittlerweile alles ganz einfach, ne? Gutes CMS mit Shopsystem, schickes Theme ausgewählt und ZACK! auf die ersten Bestellungen gewartet.

Nun, Überraschung, nicht ganz. Ein wenig CSS Anpassung, Wälzen von Gesetzestexten und Fotografieren von Produkten waren neben Suchmaschinenoptimierungen und vielem weiterem Gedöns nötig, um unseren passablen Blechrollerdelikatessenladen online zu bekommen.

Hat natürlich etwas gedauert, wenn man während der Installation des Sicherheitszertifikats noch am Telefon erklärt, warum dass PX Bremslicht nach Einbau des Bremspedals nicht mehr funktionierte.

Der Shop steht, nur der Inhalt lässt noch zu wünschen übrig. Klar, da steckt viel Arbeit dahinter, wenn man Produktfotos und sonst alles selbst macht, aber wir arbeiten daran unser Lädchen nach und nach mit Leckereien zu füllen. Schaut also regelmäßig bei uns und in unserem Shop vorbei!

2 thoughts on “Der Mainroller Online Shop geht auf Livesendung”

  1. Toni
     · 

    Hi,
    wie sind dieses Jahr die Preise für die Workshops?
    Danke

 
 
 
%d Bloggern gefällt das: