Unfallinstandsetzung

Als Zweiradfahrer ist man immer ein sehr schwaches Glied in der Verkehrskette und am Ende der Schadenskette steht oft eine Unfallinstandsetzung. Ob mal wieder jemand die Vorfahrt mißachtet hat oder die Vespa beim rangieren einfach nur übersehen wurde. Vielleicht hatten auch die Reifen nicht den Grip den man erwartet hat. Das Ergebnis ist immer das gleiche: Die Vespa fällt auf die Seite, der Schaden ist ärgerlich.

Bei vielen Schäden langt den Versicherungen ein Kostenvoranschlag den wir euch gerne erstellen:

Erstellung eines Kostenvoranschlags inklusive Bildmaterial des Schadens EUR 79,-*

*Die Gebühr zur Erstellung des Kostenvoranschlags wird bei Auftragserteilung angerechnet. Sollte der Schaden einen gewissen Umfang überschreiten, beauftragen wir einen Sachverständigen, welcher dann ein Gutachten erstellt.

Hier dokumentieren wir ausführlich jeden Schaden, der durch den Unfall entstanden ist und stellen euch das Bildmaterial zur Verfügung, welches ihr auch an die Versicherung weiterleiten könnt. Zugleich beraten wir euch natürlich über den Ablauf der Instandsetzung und geben eine erste Schätzung über die zu erwartenden Kosten ab. Hierbei können wir ebenfalls abschätzen, ob die Versicherung ein Gutachten erstellen lassen will oder ob der Kostenvoranschlag bereits reichen dürfte.

 

Keine Unfallinstandsetzung: Totalschaden Vespa Primavera
Hier ist auch für uns Ende: Plattgefahrene Primavera