Titel Versicherungskennzeichen Mainroller

Für Fahrer von Rollern und Mopeds mit bis zu 50ccm ist es jedes Jahr das gleiche Spiel: Zum fahren muss ab März das neue Versicherungskennzeichen montiert sein. Die Rollerversicherung bekommt ihr bei allen Versicherungsagenturen oder, mit wesentlich freundlicheren Servicezeiten, bei Mainroller.

Wir verkaufen Versicherungskennzeichen der Allianz, das ganze Jahr über zu unseren Öffnungszeiten und somit auch Samstags.

Hier alle Fakten:

Wo gibt es Kennzeichen?

Die Rollerversicherung gibt es bei allen Banken und Versicherungen. Oder ihr kommt bei uns im Laden vorbei und kauft euch das Kennzeichen. Dieses muss bar bezahlt werden, weil wir den Betrag an die vermittelnde Agentur überreichen. Solltet ihr mit eurem Roller da sein, montieren wir gerne das neue Kennzeichen. Die Versicherung ist sofort gültig und die Daten werden elektronisch übermittelt. Später wir die sogenannte MopedCard von der Allianz noch per Post zugestellt.

 

  • Immer ab dem 1. März ist das neue Kennzeichen Pflicht.
  • Das Kennzeichen gibt es bei uns gegen Barzahlung.
  • Die Versicherung ist sofort gültig.
  • Wir montieren das Kennzeichen auf Wunsch.

Was ist versichert?
In der gesetzlichen Haftpflicht sind der Versicherungsnehmer und alle Fahrer mitversichert. Diese deckt Schäden an dritten Personen sowie fremden Gegenständen bis zu 100 Millionen Euro ab (12 Millionen pro Person bei Personenschäden). Zusätzlich besteht die Möglichkeit den Roller mit Teilkasko zu versichern. Dies beinhaltet Schäden am Fahrzeug durch Wind, Hagel, Brand oder Wild und enthält zudem einen Diebstahlschutz.

 

  • Gesetzliche Haftpflicht deckt Sachschäden bis 100 Mio.
  • Haftpflicht deckt 12 Mio. Euro bei Personenschäden pro Person.
  • Teilkasko für jeden Roller möglich inklusive Diebstahlschutz.
  • Versicherung schützt Versicherungsnehmer, Fahrzeughalter und alle Fahrer.

Wieviel kostet es?
Die Kosten für die Versicherungskennzeichen variieren zwischen den Versicherungsgesellschaften und ändern sich jedes Jahr. Grob gesagt liegt die Haftpflicht in der Regel pro Jahr zwischen 60 und 70 Euro. Inklusive Teilkasko steigt der Beitrag dann auf zwischen 100 und 130 Euro. Für die Monate März und April gelten die gleichen Beitragssätze, ab Mai wird es jeden Monat ein wenig günstiger. Wichtig: Für Fahrer unter 23 Jahren gelten höhere Beiträge. Der Beitrag muss in bar gezahlt werden und wird direkt an die Versicherung weitergereicht. Eine Bearbeitungsgebühr ist bereits enthalten.

 

  • Gesetzliche Haftpflicht liegt bei uns bei 64,- Euro.
  • Inklusive Teilkasko sind es 107,99 Euro.
  • Höhere Beiträge für Fahrer unter 23 Jahre.
  • Bei uns nur Barzahlung möglich.