Vespa 160 GS (GS/4) von 1963

Vespa 160 GS (GS/4) von 1963

Ein wunderschönes Stück aus der Vespa Historie durften wir hier wiederbeleben: Eine Vespa 160 GS Erstzulassung 1963 mit original Pappbrief und Erstbesitz (Familie dritte Generation). Alles original, jedoch war das gute Stück mit seltsamen Farbklecksen überlackiert und Jahrzehnte still gestanden. Das einzige, was nicht mehr zu retten war, waren die Felgen, welche im original auch weiß sind.

Ansonsten hat diese Vespa GS 160, oder GS/4 wie es im Brief steht, ganz besondere Originalteile: VDO Muscheltacho, Rücklicht und Hupe von Hella, Denfeld Sitzbank, originaler Pappbrief mit Eintragung der ersten Zulassung, originale Bedienungsanleitung und der komplette Schlüsselsatz sind vorhanden und in bestem Zustand. Mehr Bilder vom Zustand vorher und der Motorrevision findet ihr auf unserer Projektseite.

A propos Motorrevision: Die Direktansaugung kitzelt glücklich machende 8,5 PS aus den 160 Kubik. Wir sind sehr froh, diese Vespa wieder fahrbereit für Hessens Straßen zu wissen.